Publikationen im Rahmen des DFG-Projekts

Publikationen, die im Rahmen des DFG-Projekt entstanden sind: 

2018

Goergen, Jeanpaul „Abenteuerliche Reisen in fremde Räume. Expeditionsfilme der 1920er und 1950er Jahre“ In: CineGraph Babelsberg. Geplant 2018.

2017

Blum, Philipp „Experimente zwischen Dokumentar- und Spielfilm. Zu Theorie und Praxis eines ästhetisch ‚queeren‘ Filmensembles“. In: Aufblende – Schriften zum Film [19]. Marburg: Schüren 2017.

Heinze, Carsten/ Weber, Thomas (Hg.): Medienkulturen des Dokumentarischen. Wiesbaden: Springer VS 2017.

Hoffmann, Kay „Dokumentarfilme sind für großes Publikum: Anmerkungen zur Bedeutung und Zukunft des Dokumentarfilms und seiner Auswertung im Kino“. In: Katalog 34. Kasseler DokFest 2017, S. 139.

Hoffmann, Kay „Zwischen Tradition und Moderne. Zum NS-Kulturfilm 1933-1945“. In: Rother, Rainer/ Thomas, Vera (Hg.): Linientreu und populär. Das UFA-Imperium 1933-1945. Berlin: Bertz + Fischer 2017, S. 82-92.

Lund, Cornelia „Tanz verstehen. Wie das Direct Cinema den Tanzdokumentarfilm in Deutschland veränderte“. In: Keitz, Ursula von/ Stasny, Philipp (Hg.): Alles dreht sich…und bewegt sich. Der Tanz und das Kino. Marburg: Schüren 2017, S. 178-188.

Lund, Cornelia „Die Elastizität des Dokumentarischen. Der Dokumentarfilm zwischen Kino- und Kunstkontext“. In: Heinze, Carsten/ Weber, Thomas (Hg.): Medienkulturen des Dokumentarischen. Wiesbaden: Springer VS 2017, S. 253-267.

Selck, Inga „Realitäten der Einwanderung – der deutsch-türkische Dokumentarfilm seit den 1960er Jahren“. In: Alkin, Ömer (Hg.): Deutsch-Türkische Filmkultur im Migrationskontext. Wiesbaden: VS Verlag 2017, S. 95-128.

Weber, Thomas „Der dokumentarische Film und seine medialen Milieus“. In: Heinze, Carsten/ Weber, Thomas (Hg.): Medienkulturen des Dokumentarischen. Wiesbaden: VS 2017, S. 3-26.

2016

Goergen, Jeanpaul „Erziehungsfilm und Filme der Ufa-Kulturabteilung. Über das Filmprogramm im Rahmen der Bauhaus-Woche 1923 in Weimar“. In: Bernhard, Peter (Hg.): bauhausvorträge. Gastredner am Weimarer Bauhaus 1919–1925 (= Neue Bauhausbücher, neue Zählung; Band 4. Hg.: Bauhaus-Archiv Berlin). Berlin: Gebr. Mann Verlag 2016.

Goergen, Jeanpaul Beiträge in Clemens, Gabriele (Hg): Werben für Europa. Die mediale Konstruktion europäischer Identität durch Europafilme. Paderborn: Ferdinand Schöningh 2016.

Heinze, Carsten/ Niebling, Laura (Hg.): Musikkulturen im Film – Inter- und transdisziplinäre Perspektiven auf Formen, Inhalte und Rezeptionen des fiktionalen und dokumentarischen Musikfilms. Wiesbaden: Springer VS 2016.

Hoffmann, Kay „NOMADEN DER LÜFTE“, „DIE REISE DER PINGUINE“, „DIE GESCHICHTE VOM WEINENDEN KAMEL“. In: Wulff, Hans J. (Hg.): Filmgenres: Tierfilm, Stuttgart: Reclam Verlag 2016.

Keitz, Ursula von „TIERISCHE LIEBE von Ulrich Seidl“. In: Wulff, Hans J. (Hg.): Filmgenres: Tierfilm, Stuttgart: Reclam Verlag 2016.

Niebling, Laura „We’re doing just fine without you. Präsentation versus Repräsentation der Metalszene im dokumentarischen Musikfilm“. In: Frizzoni, Brigitte/Trummer, Manuel (Hg.): Erschaffen, Erleben, Erinnern. Beiträge der Europäischen Ethnologie zur Fankulturforschung. Würzburg: Königshausen 2016. S. 159 – 174.

Selck, Inga Gastherausgeberin des Themenhefts „Dokumentarische Ethik“ von „montage AV – Zeitschrift für Theorie und Geschichte audiovisueller Kommunikation“, Marburg: Schüren 25/1/2016.

Selck, Inga „„Das nenn’ ich Dreistigkeit.“ Konflikte im Verhältnis von sozialen Akteuren vor und hinter der Kamera: Bettina Brauns „Hansaring-Trilogie““. In: montage AV- Zeitschrift für Theorie und Geschichte audiovisueller Kommunikation. Marburg: Schüren 25/1/2016, S. 73-88.

Weber, Thomas „Der Normalfall des Fernsehens: Das Reality-TV als kommunikative Figuration“. Hefte zur Medienkulturforschung, Nr. 16. Hamburg: AVINUS 2016.

2015

Goergen, Jeanpaul „Werben für eine neue Stadt? Stadtplanung und Dokumentarfilm im Wiederaufbau der Bundesrepublik“. In: Keim, Christiane/ Schrödl, Barbara (Hg.): Architektur im Film. Korrespondenzen zwischen Film, Architekturgeschichte und Architekturtheorie. Bielefeld: Transcript 2015, S. 115-146.

Goergen, Jeanpaul „Europa 1978 – Eine amerikanische Vision der Zukunft Europas in einem dokumentarischen Film von 1958“. In: Gerund, Katharina/ Paul, Heike (Hg.): Die amerikanische Reeducation-Politik nach 1945. Interdisziplinäre Perspektiven auf „America’s Germany“.  Bielefeld: Transcript 2015.

Hoffmann, Kay „Die Technik verändert den Dokumentarfilm“. In: Wottrich, Erika/ Hoffmann, Kay (Hg.): Protest Film Bewegung. Neue Wege im Dokumentarischen. München: edition text & kritk 2015.

Hoffmann, Kay „Ziel ist politischer Dokumentarfilm“. In: Wottrich, Erika/ Hoffmann, Kay (Hg.): Protest Film Bewegung. Neue Wege im Dokumentarischen. München: edition text & kritk 2015.

Hoffmann, Kay „Von Gebrauchs-, Kunst- und Amateurfilmen bis zu Videos des Widerstands. Wichtige Zeitdokumente in Filmarchiven entlang des Oberrheins“. In: Osten, Philipp/ Moser, Gabriele/ Bonah, Christian/ Sumpf, Alexandre/ Close-Koenig, Tricia/ Danet, Joel (Hg.): Das Vorprogramm. Heidelberg, Strasbourg: A25 Rhinfilm 2015, S. 49-62.

Hoffmann, Kay „Eine lokale Wochenschau als Spiegel des bundesdeutschen Wirtschaftswunders. Das Beispiel Karlsruher Monatsspiegel (1957-1966)“. In: Osten, Philipp/ Moser, Gabriele/ Bonah, Christian/ Sumpf, Alexandre/ Close-Koenig, Tricia/ Danet, Joel (Hg.): Das Vorprogramm. Heidelberg, Strasbourg: A25 Rhinfilm 2015, S. 243-260.

Hoffmann, Kay „Ein früher Kämpfer für den Kulturfilm“. In: Aurich, Rolf/ Forster, Ralf (Hg.): Wie der Film unsterblich wurde. München: edition text+kritik 2015.

Keitz, Ursula von „Cinema and public health care in early postwar Germany 1945-1948/49.” In: Bonah, Christian/ Cantor, David/ Laukötter, Anja (Hg.): Communicating Good Health. Rochester University Press 2015.

Weber, Thomas „Kinoerfahrung zwischen Aisthesis und Neuer Soziologie: IMPORT EXPORT (2007) von Ulrich Seidl als Beispiel“. In: Preußer, Heinz-Peter (Hg.): Sinnlichkeit und Sinn im Kino. Zur Interdependenz von Körperlichkeit und Textualität in der Filmrezeption. Marburg: Schüren 2015.

Weber, Thomas „Gegenöffentlichkeit – Unanschaulich“. In: Wottrich, Erika/ Hoffmann, Kay (Hg.): Protest Film Bewegung. Neue Wege im Dokumentarischen. München: edition text & kritk 2015.

Wottrich, Erika/ Hoffmann, Kay (Hg.): Protest Film Bewegung. Neue Wege im Dokumentarischen. München: edition text & kritk 2015.

2014

Blum, Philipp „Das Phantasma des echten Tieres. Das Tier zwischen Anthropomorphisierung und Monumentalisierung im Natur- und Tierdokumentarfilm am Beispiel von Earth“. In: Blum, Philipp/Thielmann, Carlo: Animalische Audiovisionen – Modellierungen des Tieres in Film und Fernsehen. Marburg: Schüren 2014 (= Augenblick, Konstanzer Hefte zur Medienwissenschaft, Bd. 60, S. 60-82.

Cinegraph (Hg.): Gegen?Öffentlichkeit! Neue Wege im Dokumentarischen (Redaktion: Olaf Brill, Kay Hoffmann). München: edition text & kritk 2014.

Goergen, Jeanpaul „„Ein kleines deutsches Wunder“. Bruno Joris Fernsehdokumentation BAGNOLO – DORF ZWISCHEN SCHWARZ UND ROT (1964) im Geiste des Direct Cinema“. In: Filmblatt, Berlin 2014, S. 31-43.

Hoffmann, Kay „Starke Geschichten, Helden und Emotionen. Geschichte im Fernsehen – Ein Überblick“. In: tv diskurs, 4/2014, S. 26-31.

Hoffmann, Kay „Dokufiktion – Hybride Formen als Chance“. In: Leitner, Matthias/ Sorg, Sebastian/ Sponsel, Daniel (Hg.): Der Dokumentarfilm ist tot, es lebe der Dokumentarfilm. Marburg: Schüren Verlag, 2014, S. 23-34.

Keitz, Ursula von „Körperpolitik zwischen den Trümmern. Gesundheitsfilme aus der Besatzungszeit 1946 bis 1949.“ In: Filmblatt, Berlin 2014, 18. Jg. Nr. 52.

Weber, Thomas „Transmediale Dramaturgien. Das Reality TV als Paradigma medial entgrenzter Darstellung“. In: Hasche, Christa/ Kalisch, Eleonore/ Weber, Thomas (Hg.): Der dramaturgische Blick. Potenziale und Modelle von Dramaturgie im Medienwandel. Berlin: AVINUS 2014, S. 237-254.

2013

Blum, Philipp „Doku-Fikionen. Filme auf der Grenze zwischen Fiktion und Non-Fiktion als ästhetische Interventionen der Gattungslogik“. In: MEDIENwissenschaft. Rezensionen | Reviews, 02/2013, S. 130-144.

Goergen, Jeanpaul „Handkamera als Weltanschauung. Walter Frentz als filmender Kajakfahrer 1931/32“. In: Filmblatt, Berlin 2012/2013, Nr. 50, S. 47-63.

Hoffmann, Kay „Horst Stern und der kritische Naturfilm.“ In: Natur und Geschichte, 6/2013, S. 34–36.

Hoffmann, Kay „Hermann Hähnle und die Anfänge des Naturfilms“. In: Natur und Geschichte, 6/2013, S. 6–9.

Hoffmann, Kay „Geheimsache Ghettofilm: Vom ‚richtigen‘ Umgang mit historischen Filmmaterial“, online unter <<http://www.bpb.de/geschichte/nationalsozialismus/geheimsache-ghettofilm/153347/vom-richtigen-umgang-mit-historischem-filmmaterial>>, zuletzt geprüft am 05.02.2018

Hoffmann, Kay „Bilder aus der Vorhölle“. In: Keitz, Ursula von/Weber, Thomas (Hg.): Transformationen des Holocaust. Berlin: Avinus Verlag, 2013, S. 83–105.

2012

Goergen, Jeanpaul „Fußball auf großer Leinwand. Die Deutsche Fußballmeisterschaft von 1950 in Wochenschau und Dokumentarfilm“. In: Filmblatt, Berlin 2012, 17. Jg., Nr. 49, S. 61-73.

Hoffmann, Kay/ Kilborn, Richard/ Barg, Werner C. (Hg.): Spiel mit der Wirklichkeit. Zur Entwicklung doku-fiktionaler Formate in Film und Fernsehen. Konstanz : UVK 2012.

Hoffmann, Kay „Kino“. In: Becker/Jörg (Hg.): Die Digitalisierung von Medien und Kultur. Wiesbaden: Springer Verlag, 2012, S. 111–130.

Hoffmann, Kay „Virtuelle Filmproduktion“. In: FilmFacts, 2/2012, S. 4–7.

Hoffmann, Kay „Local newsreels and city marketing in West Germany: A case study of the Karlsruher Monatsspiegel (1957-1966)”. In: Historical Journal of Film, Radio and Television, Vol 32. 3/2012, S. 419-433.

Hoffmann, Kay „Realität und Dokumentarfilm“. In: Potthast, Barbara (Hg.): Das Spiel mit der Wahrheit – Fälschungen in Literatur, Film, Kunst, Kino. Berlin/Münster: Lit Verlag 2012, S.65–77.

Keitz, Ursula von „Referenz und Imagination im Dokumentarfilm.“ In: Hanich, Julian/ Wulff, Hans-Jürgen (Hg.): Auslassen. Andeuten. Auffüllen. Der Film und die Imagination des Zuschauers. München: W. Fink 2012, S. 161-180.

2011

Goergen, Jeanpaul „Bunte Bilder aus dem Farbenbottich. Tonung und Virage in dokumentarischen Filmen der 1910er und 1920er Jahre“. In: Filmblatt, Berlin 2011, Nr. 42, S. 3-51.

Goergen, Jeanpaul „Propaganda für ein modernes Äthiopien. Martin Rikli als Sonderberichterstatter der Ufa 1935 in Abessinien“. In: Filmblatt, Berlin 2011, Nr. 45, S. 3-16.

Hoffmann, Kay „Videoästhetik und Film vor 1990“. In: Segeberg, Harro (Hg.): Film im Zeitalter Neuer Medien I. Fernsehen und Video. München: Wilhelm Fink Verlag, 2011, S. 99-109.

2010

Goergen, Jeanpaul „Rotorange und blaugrün. Das Zweifarbenverfahren Ufacolor 1931-1940. Kultur und Werbefilme in Ufacolor“. In: Filmblatt, Berlin 2010, Nr. 43, S. 77-92.

2009

Goergen, Jeanpaul „Kriegsflugzeuge, Luftkämpfe und Besuch vom Mars. Industrie- und Propagandafilme 1917/18: Die Pfalz-Flugzeugwerke, Luftkämpfe, Die Entdeckung Deutschlands und Rentier Kulicke’s Flug zur Front“. In: Filmblatt, Berlin 2009, 14. Jg., Nr. 40.

Goergen, Jeanpaul „„Der Avantgardist ist dazu da, der Industrie Anregungen zu geben.“ Joris Ivens und seine Filme in der Weimarer Republik“. In: Joris Ivens 1898-1989. „das Unmögliche zu filmen…“ Eine Retrospektive des Bundesarchiv-Filmarchivs in Zusammenarbeit mit DOK Leipzig und der Europese Stichting Joris Ivens auf dem 52. Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm. Berlin 2009 [= Katalog], S. 16-19.

Goergen, Jeanpaul „Wirklichkeitsbilder vom Kriegsschauplatz. Bilder und Nachbilder der Schlacht an der Somme 1916“. In: Rother, Rainer/ Herbst-Meßlinger, Karin (Hg.): Der Erste Weltkrieg im Film. München: edition text + kritik 2009, S. 28-48.

Hoffmann, Kay „Die Spur der Wirklichkeit. Über die Annäherung von Spiel- und Dokumentarfilm“. In: Universitas, Heidelberg 03/2009, S. 240-255.

Hoffmann, Kay „Ein wirklicher Neuanfang blieb aus“. In: Roschlau, Johannes (Hg.): Träume in Trümmern. München: edition text + kritik 2009.

Hoffmann, Kay „Von der Rückkehr des Politischen im Dokumentarfilm“. In: Segeberg, Harro (Hg.): Referenzen. Zur Theorie und Geschichte des Realen in den Medien. Marburg: Schüren 2009, S. 262-270.

Hoffmann, Kay „Die Deutsche Wochenschau. Die Bildersprache des Krieges im Film“. In: Paul, Gerhard (Hg.): Das Jahrhundert der Bilder. Bildatlas Bd. 1 1900-1949. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2009, S. 574-581.

Hoffmann, Kay „„Wir müssen weiter …“. Erwin Rommel – der Held der Wochenschau“. In: Haus der Geschichte Baden-Württemberg (Hg.): Erwin Rommel. Geschichte und Mythos. Karlsruhe 2009, S. 132-151.

Keitz, Ursula von „Blickmacht und Begehren. Zur Körperdarstellung und ihren paradoxen Effekten in den Olympiafilmen“. In: Glasenapp, Jörn (Hg.): Riefenstahl revisited. München: W. Fink 2009, S. 101-114.